Freiämterinnen leiten Barrage-Spiel

EM-Quali mit Küng und Schmölzer Das Hinspiel der Qualifikations-Barrage zur Frauenfussball-Europameisterschaft 2022 zwischen Portugal und Russland hat Freiämter Beteiligung. Susanne Küng als Schiedsrichterassistentin und Michèle Schmölzer als vierte Offizielle sind bei der Partie im Einsatz.

Heute Freitag, 16 Uhr, spielt die Murianerin Julia Stierli mit der Frauennationalmannschaft auswärts gegen Tschechien (siehe Artikel oben). Es wird nicht das einzige Spiel in der EM-Qualifikations-Barrage mit Freiämter Beteiligung sein.

Dreieinhalb Stunden später, um 19.30 Uhr, wird im Estádio do Restelo in Lissabon das Duell zwischen Portugal und Russland angepfiffen. Wie im Spiel zwischen der Schweiz und Tschechien wird es auch beim Spiel der Portugiesinnen und Russinnen um die Qualifikation zur Europameisterschaft 2022 gehen. Und auch in diesem Duell wird es Freiämter Beteiligung geben. Mit dabei sein wird Susanne Küng. Die in Wohlen wohnhafte Merenschwanderin ist als Schiedsrichterassistentin von Esther Staubli im Einsatz, welche die Partie leiten wird.

Auch Staubli mit Freiämter Bezug

Neben Küng ist eine weitere Freiämterin Teil des Schiedsrichterteams für die Partie in Portugal. Die Niederwilerin Michèle Schmölzer wurde als vierte Offizielle zum Duell der Portugiesinnen gegen die Russinnen aufgeboten.

Selbst Esther Staubli, die das Spiel leiten wird, hat einen Bezug zum Freiamt. Abgesehen davon, dass Küng der 41-jährigen Bernerin regelmässig assistiert, teilen sich die beiden auch den Heimatort. In beiden Fällen ist es Aristau. Nur die zweite Assistentin von Staubli, die Italienerin Francesca Di Monte, wird in diesem Spiel keinen Bezug zur Region haben. Mit dem Schiedsrichtertrio und Julia Stierli ist eine geballte Ladung Freiämter Frauenpower in der EM-Qualifikation unterwegs.

Medienberichte, Verein

Berichte

,

Paukenschlag zum Auftakt

Meisterschaftsstart und Freiämter Derby in einem. Übermorgen Sonntag gastiert der FC Wohlen beim FC Muri. Wohlen-Trainer Piu freut sich auf das Spiel. «Es ist für mich eine Rückkehr an meine…
weiterlesen
,

Wo der Präsi mittrainiert

Dass ein Vereinspräsident mit ins Trainingslager kommt, ist für Muri-Trainer Luca Ferricchio nichts Unbekanntes. «Dass er mittrainiert, ist hingegen eine Premiere für mich», berichtet der 40-Jährige. Tatsächlich war Michael Stadelmann…
weiterlesen

FC Muri Camp 24

Daten: Montag 15. April 2024 bis Freitag 19. April 2024 Zeiten: 13.30 – 16.30 Uhr, mit Verpflegungspause Ort: Stadion Brühl, Muri, Hauptfeld, Kunstrasen Leiter: Trainer / Jugendcoaches aus Kinderfussball des…
weiterlesen