Dieser Sieg lässt aufhorchen

Freundschaftsspiel

Baden - Muri 1-2 (0-0)

Muri schlägt Erstligist Baden 2:1

Basil Gmür und Diego Zoller schiessen die Murianer zum 2:1-Sieg im Testspiel gegen den FC Baden aus der 1. Liga classic. «Tipptopp», findet Trainer Piu. Nun folgt heute Freitag die Generalprobe vor dem Saisonstart.

«Wir waren von Anfang an bereit», sagt FC-Muri-Trainer Piu. «Nicht wie gegen Wohlen.» Vor einer Woche setzt es in den Niedermatten eine klare 1:3-Pleite gegen die Wohler ab, wobei es auch gerne 1:6 hätte stehen können. Im Testspiel gegen den FC Baden aus der 1. Liga classic läuft es aber viel besser. «Eine starke Leistung», findet Piu.

Die Tore erzielen Basil Gmür und Diego Zoller, der mit einem herrlichen Heber aus 16 Metern in die Maschen trifft. «Ein bisschen Glück war beim Erfolg aber auch dabei», meint Piu und meint damit die zwei Aluminiumtreffer des Gegners. Trotzdem: Dieser Sieg lässt aufhorchen und die Murianer mit Zuversicht in die neue Saison starten. Am Samstag, 21. August (18 Uhr), geht es mit einem Heimspiel gegen Unterstrass los. Eine Woche später (28. August, 18 Uhr) steigt bereits das erste Aargauer Derby – ebenfalls auf der Brühl – gegen Zofingen. Am 4. September spielen die Murianer erstmals auswärts gegen den FC Einsiedeln.

Heute Freitagabend folgt die Generalprobe für den Saisonstart in der 2. Liga interregional. Zu Hause empfängt man um 20.15 Uhr den FC Eschenbach.

Matchberichte, Medienberichte

Berichte

,

Die Tabelle lügt nicht

Auf die Saison seiner Mannschaft angesprochen, sagt Muri-Trainer Luca Ferricchio: «Die Tabelle lügt nicht.» Eine Fussballfloskel, die in diesem Fall zu einem vernichtenden Urteil wird. Denn viel Positives lässt sich…
weiterlesen